+43 512 575737 80 office@planalp.at

3d Visualisierung von Bebauungsplänen

Der Bebauungsplan ist ein wesentliches Instrument in der örtlichen Raumplanung. Die im Plan festgeschriebenen Bestimmungen wirken sich unmittelbar auf den besiedelten Raum aus und haben somit großen Einfluss auf geplante Bauvorhaben. Ein Bebauungsplan kann neben den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestinhalten wie z.B. Straßen- und Baufluchtlinien, Bauweise und Bauhöhe und weiteren noch eine Vielzahl weiterer textlicher und planlicher Festlegungen enthalten; dadurch wird der Bebauungsplan vor allem – aber nicht nur – für Laien oft schwer lesbar und verständlich.

Um sowohl den Entscheidungsträgern einer Gemeinde als auch interessierten und durch ein Bauvorhaben direkt betroffenen Bürgern einen besseren Eindruck eines Bauvorhabens zu vermitteln ist es hilfreich, ein 3d Modell des Bebauungsplans, seiner Inhalte und der Umgebung zu erstellen.

Planalp hat zu diesem Zweck auf Basis der Erweiterung QGis2threejs der OpenSource GIS Software QGis ein Modul entwickelt, welches es ermöglicht neben Gebäuden auch unterschiedliche Dachformen zu visualisieren. Derzeit werden neben Satteldächern auch Walm- Zelt- und Pultdächer unterstützt. Eine r der Vorteile dieses Moduls ist es, dass das erstellte Modell in jedem modernen Browser (Firefox, Microsoft Edge, Chrome) angezeigt und von alle Seiten betrachtet werden kann.

Als Datengrundlage dienen die frei verfügbaren Lascerscandaten des Landes Tirol, die Gebäudedaten sowie die Geo- und Sachdaten des Bebauungsplans. Die Laserscandaten liefern mit dem Geländemodell die Basis für das Modell. Über diese Basis können ein Luftbild oder jede beliebige andere Hintergrundkarte gelegt werden. Die Gebäude selbst werden aus den Gebäudepolygonen des Landes extrudiert, welche die Gebäudehöhe als Attribut enthalten. Die Dächer der bestehenden Gebäude werden anhand der im Luftbild sichtbaren Dächer modelliert.

Im unten stehenden Beispiel wurde für einen Bebauungsplan der Gemeinde Wenns im Pitztal ein 3d Modell erstellt:

Dieses Modell lässt sich mit der Maus drehen und zoomen. Das Modell kann über diesen Link im Vollbildmodus angezeigt werden.